Reines Quellwasser

quelle1Die wertvolle Quelle steht schon seit vielen Jahren unter „Naturdenkmalsschutz“ und zeichnet sich durch eine bemerkenswerte Artenvielfalt von besonderen Kleearten wie auch als Laichplatz für Feuersalamander aus. Das hervorragend lebendige und wohlschmeckende Quellwasser wird aber immer noch von einer eher kleinen Besucherzahl bewusst wahrgenommen und auch verköstigt.

Dies hängt wohl auch mit der generellen Angst zusammen, dass auch schon in unserer Region der Pfalz viele Quellen, die zentraler zu Ortschaften oder Städten liegen, aufgrund  mikrobiologischer wie auch Pestizid belasteter Analysen leider geschlossen werden mussten. Das gesamte Modenbachtal, in welchem unsere Amicita Hütte mit der Quelle etwas höher im Wald gelegen ist, ist ausgewiesenes Wasserschutzgebiet.

Zielsetzung:

Für unseren Verein wäre es eine große Unterstützung und Hilfe wenn wir eine repräsentative Wasseranalytik gemäß dt. Trinkwasserverordnung mit den Parametern:

  • Mikrobiologische Untersuchung
  • HCKW, FCKW, sowie mögliche Pestizidbelastung
  • Spurenelemente und Mineralanalyse

erhalten könnten.

Damit ließe sich im Falle eines positiven Ergebnisses, sehr viel leichter für diesen auch unter den Pfälzer Wanderhütten einzigartigen Standort und seine Besonderheit durch die Quelle, mehr Menschen für die Wichtigkeit dieser so kostbaren Ressource Wasser, zu informieren.

Eine ganz wichtige Hilfe und Unterstützung erhielten wir durch den zufälligen Kontakt mit dem pensionierten Schweizer Ingenieur Werner Lerch, der uns kostenlos eine Serie von seiner ähnlich wie die von Prof. Emoto hergestellten Wasserkristallbilder, erstellt hat. Seine Liebe und Passion zum Wasser reicht schon über 15 Jahre zurück und man kann sich gerne über seine Arbeit auf seiner Webseite  www.wasserkristalle.ch informieren.

Das Ergebnis dieseratemberaubenden und phantastischen Bilder die einem wie aus einer anderen Zeit und Welt mit offener Betrachtung vorkommen stellen wir Ihnen hier vor.